bei Ballonröcken - LineaMano Mode nach Mass, Röcke, Loops, Shopper, Bags, Turnbeutel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

So nehmen Sie Maß
Maßnehmen geht am besten zu zweit. Stehen Sie während des Messens locker und gerade, aufrecht. Ziehen Sie den Bauch keinesfalls ein und legen das Maßband direkt am Körper (nur mit Unterwäsche bekleidet) an, ganz ohne Zugabe.

Bei Ballonröcken:
Nr. 1
bei Ballonröcken - von der Stelle wo die obere Kante des Bundes sitzen soll (bei umgeklapptem Bund wie auf dem Foto)
Nr. 2 die stärkste Stelle beim Gesäß
Nr. 3 Gesamtlänge des Rockes inkl. Bund oben und unten (bei umgeklappten Bund gemessen wie auf dem Foto)
alternativ zu Nr.3 kann auch ein Bund ohne Umklappen mit einer Höhe von ca. 9 cm gewählt werden

Man kann bei Punkt 1 auch ein paar Zentimeter tiefer als die Taille messen, je nachdem wo der Rock mit der oberen Kante des Bundes (bei umgeklapptem Bund gemessen) später sitzen soll.

Ein kleiner Tipp von uns. Beispiel für Gesamtrocklänge:
Kundin ist 164 cm groß und trägt ihre Röcke mit einer Gesamtrocklänge von 57 cm  inkl. Bund, dann endet der Rock Mitte der Kniescheibe.

Gesamtrocklänge bei Ballonröcken:
Bei Ballonröcken ist bei der Gesamtrocklänge zu beachten, dass der Rock durch den Balloneffekt beim Tragen etwas zusammenrutscht.  
Daher ist es besser, wenn sie die Gesamtrocklänge inkl. oberem und unterem Bund um ca. 1 bis 2 cm länger wählen, als gewünscht.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü